Dr. phil. Christian Hardinghaus

Europa Pocket – Die Spionin der Charité

Roman
240 Seiten
broschiert
12 x 19 cm

Erscheint im Februar 2022


12,00 € (D) / 12,40 € (A) inkl. MwSt.
ISBN 978-3-95890-449-1

Stille Helden im NS-Widerstand: Der »Donnerstagsclub« an der Berliner Charité
 
Bern, 20. Juli 1974: Lily Kolbe zerreißt wütend die Zeitung, die an das Hitler-­Attentat vor 30 Jahren erinnert. Sie kann nicht ertragen, dass die Welt nie von der geheimen Widerstandsgruppe an der Berliner Charité erfahren hat. Lily will das Schweigen endlich brechen und wendet sich an den Journalisten Eddie Bauer. Dieser kann kaum fassen, welch brisante Informationen er da bekommt. Bald jedoch wird Lily von längst vergessenen Feinden bedroht, und auch Bauer verhält sich merkwürdig. Wem kann sie noch trauen?
 
• Ein Roman über Liebe, Menschlichkeit und wahren Mut in der Zeit des Nationalsozialismus, basierend auf einer wahren Begebenheit
• Nervenkitzel garantiert: Spionage, Mord und Verrat an der Berliner Charité