Pressestimmen | Wolfgang-Andreas Schultz - Europas zweite Renaissance

Rezension
»In Schultzes Erzählung finden sich Teile, die zu einer neuen europäischen Identität werden könnte.«
Kultur-Punkt | März 2022 | www.kultur-punkt.ch
 
Rezension
»Dem Anliegen des Buches, eine neue Verbundenheit mit dem Mitmenschen und allem Lebendigen in der Natur zu erringen, kann man nur zustimmen. [...] In der Tat benötigen wir eine "zweite Renaissance". Sie gehört zu den Notwendigkeiten des 21. Jahrhunderts. In ihr wird es, wie Schultz in seinem gut lesbaren Werk schreibt, unter anderem darum gehen, "Vergessenes, in der eigenen Kultur Schlummerndes wieder zu erinnern, Verdrängtes neu ins Bewusstsein zu heben". [... Ein lohnendes Buch.«
Gunter Friedrich, Logon - Magazin für Transformation, Nr. 11, S. 84 | Juli 2022 |