Weser Kurier

"Sein Tenor, der bündig den des Vaters zusammenfasst, prangt auf dem Umschlagrücken des gründlich recherchierten und brillant geschriebenen Buches: „Es heißt, Autisten fehle es an Empathie. Nein, uns fehlt sie. Für die Autisten."
 Weser Kurier, 01.10.2018