McGrane_MitternachtMoskau_72dpi

Moskau um Mitternacht

Spionage-Roman

17,99 €
Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand

312 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, 13,7 × 21,7 cm

Art.-Nr.: 978-3-95890-013-4, WG 1121 Kategorie: Schlüsselworte: , , auch als ebook erhältlich
Preis: 17,99 € (D) / 18,50 € (A)
Autor: Sally McGrane
Verlag: Europa Verlag

 Das atemberaubende Spionage-Debüt von Sally McGrane direkt aus Russlands geheimnisvollen Tiefen

Max Rushmore, abgehalfterter Russland-Experte und eben von seinem Arbeitgeber, der CIA, herabgestuft, soll den Nachlass von Sonja Ostranova ordnen. Schlittschuhläufer am Moskauer Patriarchenteich hatten ihre halbgefrorene Leiche auf einer Parkbank entdeckt. Angebliche Todesursache: Herzversagen. Doch Max, zu dessen schwer vermittelbaren Fähigkeiten es gehört, noch den letzten Russen unter den Tisch zu trinken, entdeckt schnell Unstimmigkeiten und logische Lücken in den Dokumenten der Expertin für Nuklearabfall. Kann es sein, dass sie gar nicht tot ist? Was hat die russische Behörde für die Entsorgung nuklearer Abfälle zu verbergen? Und was hat es mit dem sagenhaften, blau schimmernden Diamantring auf sich, den Sonja noch beiseiteschaffen konnte?

Ohne Auftrag und ohne Rückendeckung schlittert Max den verwischten Spuren von Sonja hinterher. Seine Nachforschungen führen ihn auf eine rasante Schnitzeljagd durch ganz Russland und geradewegs in den Showdown im exklusiven Moskauer Nachtclub »Midnight«. Sally McGrane gelingt in ihrem Krimidebüt ein faszinierendes Kunststück: Atemlose Spannung in der Tradition der klassischen Spionage-Romane, humorvoll, mitreißend, virtuos und geschmeidig erzählt – im besten Sinne ein rasanter Pageturner alter Schule.

 

• Aufregendes Debüt: Sally McGrane ist eine Neuentdeckung für Krimifans

• Fulminante Hochspannung, wendungsreich und atmosphärisch dicht erzählt

• Russland-Thriller mit einem zerrissenen Helden, den man nicht vergisst

• Für Leser von John le Carré und Frederick Forsyth

Pressestimmen

FAZ | Krimi | 09.05.2016

Nr. 107, S. 10.

„Großen Sauereien auf der Spur. Krimis in Kürze: Sally McGrane, Simone Buchholz und Donald E. Westlake.“
von Peter Körte

„Dieses Buch muss man gar nicht mit Le Carré oder Forsyth vergleichen. Es steht sehr entspannt auf eigenen Füßen.“

Zur Quelle

Süddeutsche Zeitung | Krimi-Kolumne | 08.05.2016

Sally McGranes neuer Teufelspakt in Moskau
von Hans Christoph Buch
Zitate:
“Großartig!”

“[…]John Le Carré, mit dem Sally McGrane es durchaus aufnehmen kann, was die dichte Milieuschilderung und die psychologische Motivierung der Handlung betrifft”

“Der Spannungsbogen wird bis zur letzten Seite durchgehalten”

“Die Lektüre erzeugt einen Sog, dem schwer zu widerstehen ist, und am Ende des vielschichtigen Texts legt man das spannende Buch mit Bedauern aus der Hand.”

 

Zur Quelle

Die Welt | 13.04.2016

„Verstrahlt tanzen die Spione durch Putins Russland”
Krimikolumne KREKELER KILLT: von Elmar Krekeler
» Sally McGranes fantastisches Debüt. […] ‘Moskau um Mitternacht’ ist eine von Randbemerkungen und Beobachtungen volle Liebeserklärung an den Wahnsinn namens Russland im Allgemeinen und Moskau im Besonderen.”
Elmar Krekeler
Zur Quelle

Sankt Michaelsbund | Juni 2016

Rezension von Gerd Fleder

“Das Buch ist für alle Leser, die sich für spannende Kriminal- und Spionageliteratur interessieren, ein echter Höhepunkt.”

Zur Quelle

buchbord.de | 21.05.2016

Rezension von Arno Udo Pfeiffer

“Dieses Debüt der US-Amerikanerin Sally McGrane ist vielversprechend. John le Carré hat in ihr eine würdige Nachfolgerin gefunden, die den Meister künftig in den Schatten stellen könnte. Ein rasanter, gut geschriebener Spionage-Thriller, der fesselt und nicht mit unerwarteten Wendungen geizt.”

Zur Quelle

General Anzeiger Magdeburg | Buchbord | 18.05.2016

Schmökertipps von Arno Udo Pfeiffer

Zur Quelle

Rezension von Dieter Wunderlich | Mai 2016

“Moskau um Mitternacht” passt in keine Schublade. Obwohl die Dar­stel­lung eher spröde ist, entsteht der Eindruck, Sally McGrane erzähle die bizarre Geschichte nicht nur mit großer Fabulierlaune, sondern auch augenzwinkernd.

Zur Quelle

BuchMarkt | Maiausgabe

Whisper | Lesetipps der BuchMarkt-Redaktion

“Moskau um Mitternacht von Sally McGrane (Europa) bietet solide Spannung”
Christian von Zittwitz

Zur Quelle

Buch Magazin | 05/2016 | Nr. 91

Buchrezension mit Buchverlosung
S. 56-57

Zur Quelle

buchlemmi.de | 14.04.2016

Rezension

Zur Quelle

Veranstaltungen

Lesung & Diskussion “Moskau um Mitternacht”... | 15.06.2017 20:30
Der Literarische Salon in der Z-Bar | Berlin
Lesung von Sally McGrane: Moskau um Mitternacht | 20.05.2016 20:00
Tucholsky Buchhandlung | Berlin
Buchpremiere: Sally McGrane “Moskau um Mitternacht”... | 14.04.2016 18:30
Spy Museum Berlin | Berlin
Sally McGrane auf der LBM2016 | 20.03.2016 12:30
Leipziger Buchmesse | Leipzig
Lesung von Sally McGrane: “Moskau um Mitternacht”... | 18.03.2016 19:30
SMOW | Leipzig

Downloads