Michael_Schneider_c_Nomi_Baumgartl_72

Michael Schneider

Das Buch bereichert sowohl für die persönliche als auch für die fachliche Auseinandersetzung und ist somit wichtiger Beitrag für einen zunehmend differenzierten Blick auf die Frage der transgenerationalen emotionalen Erbschaften der NS- und Kriegsvergangenheit

Vera Kattermann | Ärzteblatt

Bücher:

Nichael Schneider, geboren 1960, studierte Theologie, Philosophie und Architektur. Bis 2013 war er Leiter der Akademie Sandkrughof in Lauenburg und siedelte dort zahlreiche Angebote im Themenkomplex Kriegskinder/Kriegsenkel an. Er ist Mitbegründer des Vereins Kriegsenkel e.V., dessen Vorstand er angehört.

© Nomi Baumgartl

Bücher

EUROPAVERLAG