Scherer_Heide_72dpi_cHeideScherer

Heide Scherer

Mit Intuition und Grips. Heide Scherer hat die Fluchtgeschichten von sechs Menschen aufgezeichnet, die 1944/45 aus dem Osten vertrieben wurden

Sigrun Rehm | Der Sonntag

Heide Scherer, geb. 1943, war nach dem Lehramts- und Psychologie-Studium im Schul- dienst tätig. Aus ihren bewegenden Interviews mit Kriegsmüttern und Kriegskindern über ihre Erlebnisse im Winter 1945 entstand ihr Buch. Ihr geht es um die Hochachtung gegenüber den geflüchteten Frauen und Kindern und die transgenerationale Verantwortung, diese Erlebnisse zu verarbeiten und nicht unbewusst weiterzutransportieren. Heide Scherer lebt mit ihrer Familie in Südbaden.

Bücher

EUROPAVERLAG